Kategorien
Uncategorized

Literatur für den Personalfachkaufmann

Welche Literatur braucht der Personalfachkaufmann (m/w/d) in den Schulungen?

Wir möchten Ihnen hier an dieser Stelle eine Liste an Lernstützen an die Hand geben, damit Sie sich auf die Prüfungen gut vorbereiten können. Die Bildungsträger geben oftmals die Literatur vor.

Wir bekommen immer wieder zu hören, dass die vorgeschlagenen Bücher und Materialien jedoch schlecht ausgewählt sind. Wir haben uns auf die Suche begeben und haben mit vielen Teilnehmern in Deutschland gesprochen, um herauszufinden welche Literatur tatsächlich etwas für den Personalfachkaufmann taugt und welche nicht.

Die Ergebnisse sind eindeutig und die Antwaorten waren teilweise sogar erschreckend. So wurden einige Bücher, Lernkarten und Apps sogar als Zeitverschwendung benannt.

Wir führen Ihnen nachfolgend einige Produkte mit den besten Lernmaterialien auf und verlinken diese auch direkt zum möglichen Erwerb.

Bücher zu den Lernfeldern der Personalfachkaufmann-Weiterbildung:

Bücher-Kombination für die Personalfachkaufleute:

Lernkarten für die Weiterbildung zum Personalfachkaufmann:

Kategorien
Uncategorized

Tätigkeitsprofil des Personalfachkaufmanns

Welche Tätigkeit übt der Personalfachkaufmann aus? Im Wesentlichen befassen sich die Personalfachkaufleute mit der Personalplanung, Personalbeschaffung und Personalverwaltung. Es werden Lohn- und Gehaltsabrechnungen bearbeitet und abgerechnet. Auch betriebliche Projekte können zu den Tätigkeiten gehören.

Typische Branchen

In welchen Branchen arbeiten Personalfachkaufleute?

  • in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • in der öffentlichen Verwaltung
  • bei Verbänden und Organisationen
  • in Vereinen

Die Tätigkeit im schnellen Überblick

Der Personalfachkaufmann (m/w/d) ist eine kaufmännische Führungskraft und arbeitet oftmals in Personalbüros, Personalverwaltungen oder erfüllt seine Aufgaben im Personalwesen.

Personalfachkaufleute sorgen für eine reibungslose Einbindung des Personalbereichs in die Unternehmensorganisation. Sie befassen sich mit arbeitsrechtlichen Sachverhalten und führen Einstellungsgespräche sowie Personalgespräche. Stellen werden mit Anforderungsprofilen beschrieben und Weiterbildungsmaßnahmen des Personals wird geplant. Da die Personaler auch den Ausbilderschein nach AEVO benötigen, erfüllen sie häufig die Organisation der betrieblichen Ausbildung von Auszubildenden.

Der Personalfachkaufmann überwacht Abrechnungssysteme durch Controllinginstrumente und berät die Geschäftsleitung in Fragen der Kostenminimierung durch einen gezielten Personaleinsatz.